Kategorien
News

ESG-Initiativen von Grund auf integrieren – Ein Game-Changer für Startups

Allzu oft werden ESG-Initiativen als Wohlfühl-Übung verstanden oder dienen sogar dem Versuch, ein Business “reinzuwaschen”. Ein erfahrener Partner kann als Ergänzung zu einer breiten Palette von Initiativen eingesetzt werden, die sich auf das Kerngeschäft eines Unternehmens beziehen.

ESG-Initiativen von Grund auf integrieren – Ein Game-Changer für Startups

By Andréa-Lou Laffitte

ESG-Initiativen (Environmental, Social, and Governance) werden anhand verschiedener Kriterien entwickelt, die die Nachhaltigkeit und die gesellschaftlichen Auswirkungen einer Investition in ein Unternehmen oder Business messen. Diese Faktoren können sich natürlich je nach Branche und Startup unterscheiden.

Um einen strategischen Wert für ESG-Initiativen zu schaffen, ist es sinnvoll, dass Unternehmen mit einem vertrauenswürdigen Partner zusammenarbeiten, der sich für einen transparenten Ansatz zur Messung von Nachhaltigkeit und gesellschaftlicher Auswirkung einsetzt. Allzu oft werden ESG-Initiativen als Wohlfühl-Übung verstanden oder dienen sogar dem Versuch, ein Business “reinzuwaschen”. Ein erfahrener Partner kann als Ergänzung zu einer breiten Palette von Initiativen eingesetzt werden, die sich auf das Kerngeschäft eines Unternehmens beziehen.

Wir werden im Detail beleuchten, warum die Integration von ESG-Initiativen von Anfang an entscheidend für das zukünftige Wachstum eines jungen Unternehmens ist und warum The Nest, mit Hilfe von Webhelps Impact-Sourcing-Programmen, dabei ein zentraler Baustein in der Wachstumsstrategie sein kann.

ESG_The Nest

Umweltinitiativen (Environmental) können von der Reduzierung von Kohlenstoffemissionen und dem Energieverbrauch bis hin zur Vermeidung von Lebensmittel-/Materialabfällen und Produktverpackungen reichen. Sie umfassen die gesamte Produkt- und Customer Journey, von der Entstehung bis zum Verbrauch.
Social resteht für Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion sowie ethisch oder nachhaltig gewonnene Produkte. Die Nichteinhaltung oder Nichtimplementierung geeigneter Richtlinien kann zu schwerwiegenden Gegenreaktionen, behördlichen Strafen und in einigen Fällen sogar zur Abwertung von Unternehmen führen.
Governance bezeichnet die Kultur, Struktur, Richtlinien, Verfahren und den Datenschutz eines Unternehmens. Mitarbeiterbindung, -engagement und -zufriedenheit sind ein Indikator dafür, ob ein Unternehmen ethische Standards einhält und fördert, was für viele Investoren von zentraler Bedeutung ist.

“Im 19. Jahrhundert konzentrierten sich Investoren auf Renditen, im 20. Jahrhundert konzentrierten sich Investoren auf Risiken und Renditen und im 21. Jahrhundert hat sich der Diskurs auf Risiko, Rendite und Auswirkungen verlagert.”

Teilnehmer des World Economic Forum, 2015
Incorporating ESG from the ground up The Nest

Die frühe Integration von ESG-Prinzipien ist ein Game-Changer für Startups und ein Katalysator für Wachstum:

Investitionsmöglichkeiten

  • ESG ist längst keine reine Anlageklasse mehr, sondern Bestandteil des Mindsets und des Ethos eines Unternehmens. 2020 erlebten ESG- und Impact-Investitionen einen Boom, da mehr VC- und Private-Equity-Akteure in den Markt eintraten und sich wichtigen europäischen Investoren wie Investir &+, Norrsken V, Nysno oder Impact X etc. anschlossen. Bei Letzteren gehen Finanz- und Impact-Businesspläne Hand in Hand, und die Vergütung von Führungskräften und Investoren orientiert sich an beiden Zielen. Auch in Deutschland bekommt Impact-Investing dank einer Vielzahl spannender Startups und VC’s wie bspw. Planet A Ventures oder Ananda Impact Ventures eine immer größere Bedeutung.
  • Morningstar-Daten belegen, dass “globale Assets in nachhaltigen Fonds im dritten Quartal 2020 £930 Mrd. erreichten, ein Rekordhoch.”1 , während das gesamte in zweckgerichtete Tech-Unternehmen investierte Kapital im Jahr 2020 rund 6 Mrd. $ betrug (im Vergleich zu 1,9 Mrd. $ im Jahr 2016)2.
     
  • Wir leben in einer Welt, in der die Menschen zunehmend bewusster entscheiden, wofür sie ihr Geld ausgeben und wie sie es investieren wollen. Eine Umfrage von Morgan Stanley ergab, dass “86 % der Millennials an nachhaltigen Investitionen interessiert sind und Investments bevorzugen, die ihre Werte besser widerspiegeln.” 3

Talentakquise

  • Das moderne Arbeitsleben hat das ESG mobilisiert. Menschen sind auf der Suche nach einem Job oder einer Karriere, die einen Sinn und Zweck erfüllt – die Motivation, Veränderungen zu bewirken und die Welt positiv zu beeinflussen. Deshalb sind Unternehmen mit einer sinnvollen Ausrichtung und einer starken ESG-Politik wesentlich attraktiver für neue Talente und erhöhen ihre Mitarbeiterbindung, Loyalität und Produktivität.

Reduzierung der Fluktuationsrate des Unternehmens um bis zu 50 %
Steigerung der Mitarbeiterproduktivität um bis zu 13 %

Erzielt von Unternehmen, die ein starkes CR-Engagement implementiert haben, basierend auf der vom Project ROI durchgeführten Untersuchung
The Nest_talent ESG

Kostenreduktion

  • Im Unternehmen verankerte ESG-Richtlinien können eine bewusste Entscheidungsfindung im Alltag unterstützen, sowohl persönlich als auch unternehmerisch – und langfristig Betriebskosten einsparen: z.B. die Reduzierung des CO2-Fußabdrucks durch die Nutzung des Fahrrads für den Arbeitsweg, den ressourcensparenden Umgang mit Büromaterialien und Verpackungen sowie ein energieeffizienter Strom- und Wasserverbrauch.
  • Noch vor 15 Jahren war das Serviceangebot zur Steigerung der positiven ESG-Bilanz eines Startups begrenzt. Heute hingegen gibt es zahlreiche Lösungen und viele junge Unternehmen (von Suchmaschinen (Ecosia, Qwant, Lilo.org) bis hin zu Akteuren der Second-Hand-Elektronik und Kreislaufwirtschaft (Zack, Backmarket, Recommerce), die zur Verfügung stehen und Dich dabei unterstützen können, Deinen Impact schon durch kleine tägliche Aktionen nachhaltig zu verändern.

Du möchtest mehr über die verfügbaren alternativen Lieferanten und hilfreichen Tools zur Steigerung Deines positiven ESG-Einflusses erfahren?
>> Dann wirf einen Blick in diesen informativen Artikel aus dem Serena Capital Blog <<

  • Ein Großteil von ihnen ist Teil der Tech-for-Good-Bewegung, die die Kluft zwischen Technologie und sozialem Wandel überbrückt und eine Community aus Menschen, Organisationen und Investoren zusammenbringt. In Frankreich existieren bereits über 500 Tech-for-Good-Startups, und 2018 gab es in Großbritannien über 490 Tech-for-Good-Unternehmen im Gesamtwert von über 2,3 Milliarden Pfund.

Risikominimierung

  • McKinseys Studien3 haben gezeigt, dass ein überzeugendes ESG-Konzept einen erheblichen strategischen Freiraum schaffen und den regulatorischen Druck verringern kann. Startups können, bei mangelndem Know-how und fehlender Implementierung rudimentärer ESG Prinzipien, einem erhöhten Risiko regulatorischer Anforderungen unterliegen – und womöglich den Anschluss verlieren, wenn sie nicht rechtzeitig handeln.

Glaubwürdigkeit und Wettbewerbsvorteil

  • Sicherlich wird sich eine Marke von ihren Wettbewerbern abgrenzen, wenn sie ihre ESG-Prinzipien von Anfang an in ihr Handeln einbezieht und somit, in vielerlei Hinsicht, ihren USP prägt. Der Verbraucher definiert die Zukunft und das, was Marken anzubieten haben: Produkt und Wirkung.
  • 73 % der weltweiten Verbraucher geben an, dass sie ihr Konsumverhalten wahrscheinlich ändern würden, um die negativen Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren. Jeder setzt dies anders um, aber die Etablierung dieser Prinzipien in der unternehmerischen Anfangsphase kann Glaubwürdigkeit und eine positive Wahrnehmung vermitteln, um einen Wettbewerbsvorteil zu schaffen und auf dem Markt zu wachsen.

Impact Sourcing für Startups und Scaleups

Impact Sourcing bezeichnet sozialverträgliches Outsourcing. Benachteiligten Arbeitnehmern aus Regionen mit einem niedrigen Beschäftigungsniveau werden durch Outsourcing oder Remote Work Karrierechancen angeboten, zu denen sie sonst nur begrenzten Zugang haben.

In verschiedenen Entwicklungsländern haben KI und Technologie-Ökosysteme dazu beigetragen, Unternehmen auf der ganzen Welt zu transformieren. 2019 wuchsen beispielsweise die Tech-Hubs auf dem afrikanischen Kontinent um 50 %, und es gibt keine Anzeichen für eine Verlangsamung. Diese wachsenden Tech-Hubs tragen entscheidend dazu bei, Arbeitsplätze zu schaffen und Communities zu fördern.
Da die Tech-Hubs auf dem gesamten Kontinent expandieren, ist es für Startups und Blue-Chip-Unternehmen besonders attraktiv, mit den aufstrebenden Talenten dieser pulsierenden Wirtschaft aus aller Welt zusammen zu arbeiten. Dies ermöglicht Arbeitnehmern den Zugang zu einer Beschäftigung mit höherem Einkommen und die Entwicklung von Kompetenzen – und damit eine Verlagerung von Mikroaufgaben zum Software-Outsourcing. Es werden neue Maßstäbe gesetzt, wie sich ESG auf das Human-Resourcing auswirkt.

Im Rahmen von Impact Sourcing haben wir bei Webhelp erfolgreiche Partnerschaften aufgebaut. Hier eine Auswahl unserer weltweiten Initiativen…

…in Südafrika (SA)

  • In SA liegt die Jugendarbeitslosigkeit bei etwa 69 % (15-35 Jahre), was ein erkennbares gesellschaftliches Problem darstellt.
  • Webhelp SA pflegt eine Partnerschaft mit der Harambee & Columba University. Sie bilden eine Business-Initiative, die darauf abzielt, Arbeitgebern Zugang zu einem breiten Talent-Pool arbeitssuchender Jugendlicher zu verschaffen, die noch keinen Kontakt zu nachhaltigen Beschäftigungsmöglichkeiten in der formellen Wirtschaft hatten, und bieten Work-Readiness-Programme (auch “Bridging”-Programme genannt) an. Wir haben im Jahr 2019 mehr als 800 junge Menschen in ganzjährige sowie saisonale Beschäftigungsverhältnisse vermittelt.
  • Mit dem Harambee Youth Employment Accelerator in Südafrika haben wir beeindruckende Ergebnisse im Bereich Mitarbeiterloyalität und Performance erzielt: Die Mitarbeiterbindung liegt bei 90 % und die Erfolgsquote bei der Einarbeitung bei 100 %.

…in Spanien

Wir kooperieren mit MigraCode, der ersten Code-Akademie für Flüchtlinge und Migranten in Barcelona. Die Organisation ermöglicht ihnen eine mehrmonatige Ausbildung im Bereich Digitalkompetenz. Parallel dazu arbeiten wir mit der Oxford Language School zusammen, um die Englischkenntnisse unsere zukünftigen Kollegen von Professoren aufbessern zu lassen, die ihre pädagogischen Fähigkeiten trainieren müssen (ein Muss für die Arbeit in unserem Büro in Barcelona, da alle Schulungen auf Englisch stattfinden).

Migracode

…in der Türkei

Speziell für den lokalen türkischen Markt konzentriert sich Webhelp Türkei auf langfristige Arbeitssuchende durch das Turkish Government Employment Office sowie auf Arbeitnehmer mit Beeinträchtigungen.


The Nest by Webhelp teilt seine Mission “Make Business More Human” durch unsere ESG-Initiativen, die sich aus unseren 4 kulturellen Säulen zusammensetzen: Menschen, Planet, Fortschritt und unsere Think Human Foundation. Dieser Rahmen stellt sicher, dass wir täglich danach streben, verantwortungsvoll zu handeln, unsere Communities und Geschäftspartner zu stärken, um eine positive Veränderung zu bewirken und gleichzeitig eine nachhaltige Zukunft aufzubauen. Mehr darüber erfährst Du hier.

Du möchtest mehr über unsere Impact-Sourcing- und ESG-Initiativen für Dein Startup erfahren? Kontaktiere uns!

ESG-Auswirkungen

Die Implementierung von ESG-Prinzipien kann zu spürbarem Wachstum, einer höheren Mitarbeiterbindung, Loyalität und Performance führen. Es handelt sich dabei keineswegs um eine verlorene Investition, sondern um eine nachhaltige für Dein Unternehmen. Wir leben in einer zunehmend verantwortungsbewussteren Welt. Durch die Zusammenarbeit mit neuen Partnern oder durch das teilweise Outsourcing Deines Business kannst Du Deine Brand auf das nächste Level heben und Dein Wachstum nachhaltig gestalten.

Impact Sourcing ebnet den Weg für Veränderungen – um in lokalen Communities etwas zu bewirken und eine bessere Welt zu schaffen. Bei der Webhelp Group tun wir dies durch unsere Webhelp World. Bei uns steht der Mensch an erster Stelle; unsere Webhelper! In unseren multilingualen Hubs leisten sie kontinuierlich einen beeindruckenden Service mit einem positiven, vorausschauenden Mindset und streben danach, es jeden Tag besser zu machen.

The Nest by Webhelp unterstützt Startups bei der Entwicklung und Suche nach den besten Lösungen für ihre individuellen Business-Anforderungen. Die Sicherstellung von Compliance und Glaubwürdigkeit haben dabei höchste Priorität, während wir gleichzeitig dabei helfen Deine Ziele zu definieren und Deine Fortschritte für ein nachhaltiges Geschäftswachstum zu messen.

1. https://www.ftadviser.com/investments/2020/11/05/esg-inflows-quadruple-in-2020/
2. https://2020.stateofeuropeantech.com/chapter/investments/article/purpose-driven-investments/
3. https://www.mckinsey.com/~/media/McKinsey/Business%20Functions/Strategy%20and%20Corporate%20Finance/Our%20Insights/Five%20ways%20that%20ESG%20creates%20value/Five-ways-that-ESG-creates-value.pdf
4. https://www.nielsen.com/eu/en/insights/article/2019/a-natural-rise-in-sustainability-around-the-world/